NEws

Aktuelle Mitteilungen aus dem Naturheilverein

Ein Film von Servus Tv über Gramais:

Die kleinste Gemeinde Österreichs kämpft um seine Eigenständigkeit.

Wir gratulieren!


Das Ehrenmitglied Ernst Kolb feierte dieser Tag seinen 90. Geburtstag. Dazu gratulierte im Namen des Naturheilvereins die Ehrenvorsitzende Christiane Wilhelm- im notwendigen Coronaabstand-  ganz herzlich und wünschte ihm weiterhin eine stabile Gesundheit.

 

Sie zählte nochmals all die tollen Leistungen auf, die Ernst Kolb vor 23 Jahren für das Haus „Isidor“ in Gramais geleistet hatte. Viele Wochen war er 1997 und 1998 mit weiteren Ehrenamtlichen zu Ausbau- und Renovierungsarbeiten in Gramais. Ernst Kolb hat nicht nur die gesamten Treppen und das Vorhäuschen gezimmert, sondern hat das Ganze auch gesponsert. Dafür – so Christiane Wilhelm- ist der Verein ihm noch heute sehr dankbar!

Pressemitteilung

Naturheiltage 2020 abgesagt


Naturheilverein zieht Konsequenzen aus Corona Pandemie

Memmingen – Bis jetzt hat der Naturheilverein Memmingen und Umgebung an den Planungen für die Naturheiltage 2020 festgehalten. Diese sollten am 7. und 8. November in der Memminger Stadthalle stattfinden. Die Entwicklungen der letzten Wochen machen dem Verein allerdings die Durchführung unmöglich. Deshalb kommt jetzt wenig überraschend die Absage.

 

Die Naturheiltage bieten alle zwei Jahre ein breites Aussteller- und Vortragsangebot. Der Eintritt ist frei, auch die Vorträge sind kostenlos. In den letzten Jahren waren über 70 Aussteller in der Stadthalle und hatten viele Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen des „Naturheilens“ mit dabei. Die Besucher dankten es dem Naturheilverein und strömten in die Halle. 2018 waren rund 11.000 Besucher in der Stadthalle. „So eine Besuchermenge können wir im November nicht unter den bisherigen Hygieneregeln in die Halle lassen“, so der Naturheilverein. „Auch bei vielen Ausstellern herrscht Unsicherheit. Darum wollen wir allen Beteiligten Planungssicherheit geben und sagen die Naturheiltage 2020 schweren Herzens ab.“
Dem Naturheilverein nütze es auch nichts, wenn im November unter Umständen andere Regel gelten würden, man müsse jetzt planen. Der Verein versteht es, dass sich die Politik nur langsam nach vorne tasten kann. Mit zu den Überlegungen gehörte aber auch die Möglichkeit einer zweiten Covid-19-Welle im Herbst.
„Wir haben im Vorstand lange diskutiert, sind aber zu dem Schluss gekommen, dass es so besser ist“, so die Vorsitzenden Claudia Schienle und Matthias Ressler. „Wir haben für die Gesundheit unserer Mitbürger*innen ein großes Verantwortungsgefühl und möchten kein Risiko eingehen. Wir freuen uns deshalb einfach auf die nächsten Naturheiltage. Diese sind für den 5. und 6. November 2022 geplant.

 

Im Bild die Naturheiltage 2018. Foto: Werner Ackel

Pressemitteilung

40 Jahre Naturheilverein

 

Memmingen – Der Naturheilverein hat seine Gründerin Christiane Wilhelm bei der jüngsten Jahreshauptversammlung für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Verein, der demzufolge auch in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert, bedankte sich bei ihr mit Blumen und zollte der Vereinsgründerin Respekt für ihre Verdienste um den Naturheilverein. Christiane Wilhelm (Bildmitte) führte den Verein jahrelang als Vorsitzende. Zurzeit betreut sie das vereinseigene Berghaus Isidor in Gramais. Mit im Bild die aktuellen Vorsitzenden des Naturheilvereins Claudia Schienle und Matthias Ressler. Foto: Werner Ackel

Pressemitteilung

Bastelgruppe spendet an den Bunten Kreis

 

Memmingen – Die Bastelgruppe des Naturheilvereins hat in diesem Jahr beim Weihnachtsbasar, bei Memmingen blüht, bei der Weihnachtsfeier und bei anderen Gelegenheiten selbst hergestellte Basteleien, Strickwaren und vieles mehr verkauft. Den Erlös hat die Gruppe in diesem Jahr dem Bunten Kreis Memmingen gespendet. Der Bunte Kreis Memmingen unterstütz und hilft Eltern deren Kinder unter anderem Frühchen oder schwerst- oder chronisch krank sind. Der Bunte Kreis informiert Eltern auch in sozialrechtlichen Fragen, hilft bei familiären Problemen und gibt Unterstützung in Krisensituationen. „Wir sind unserem Bastelteam sehr dankbar für die Arbeit und das Opfern von privater Zeit“, so NHV-Vereinsvorsitzender Matthias Ressler. „Der Naturheilverein freut sich so den Bunten Kreis und seine Angebote zu unterstützen“. Das Foto entstand bei der Übergabe der Spende. Von links: Karl-Heinz Westermayer (NHV), Rike Lindner (NHV), Matthias Ressler (NHV), Gerda Westermayer (NHV), Monika Schmucker (Bunter Kreis), Isolde Gröber (Bunter Kreis), Iris Lechner (Bunter Kreis). Foto: Werner Ackel

Pressemitteilung

Naturheilverein spendet 2.600 Euro

für das Klinikum Memmingen

 

2.600 Euro hat der Memminger Naturheilverein (NHV) dem Klinikum Memmingen gespendet – 1.300 Euro für eine wohnliche Inneneinrichtung der Palliativstation und 1.300 Euro für Spielsachen sowie eine kindgerechte Wanddekoration der Kinderklinik. Das gesammelte Geld stammt von der vereinsinternen Bastel- und Handarbeitsgruppe, die auf verschiedenen Märkten das ganze Jahr über Gehäkeltes, Gestricktes, Gebasteltes oder Gebackenes verkauft.

Bei der Spendenübergabe (von links): Der stellvertretende Klinikverwaltungsleiter Roger Kolb, Pflegedirektor Hans-Jürgen Stopora, Christiane Wilhelm vom NHV, Kinderklinikchefarzt Prof. Dr. David Frommhold, der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Albrecht Pfeiffer, Gerda Westermayer, Friederike Lindner und Karlheinz Westermayer vom NHV, Palliativstationsleiterin Angela Ludwig, Pflegedienstleiterin Barbara Braun, Fachkrankenschwester Ines Rudolf und Pflegedienstleiter Lutz Freybott.

Foto: Rike Rau/Klinikum Memmingen

KONTAKT INFO

ADRESSE:

 

PHONE:

MAIL:

Baumstraße 3

87700 Memmingen

08331 - 92 93 37

info@naturheilverein-mm.de

Naturheilverein Memmingen